Gebärdensprach-Video zum Text

ÖVGD

Österreichischer Verband der allgemein beeideten und gerichtlich zertifizierten Dolmetscher

  • Der Österreichische Verband der allgemein beeideten und gerichtlich zertifizierten Dolmetscher (kurz: Österreichischer Verband der Gerichtsdolmetscher – ÖVGD) besteht seit über 85 Jahren und ist die bundesweit tätige Interessenvertretung der Gerichtsdolmetscher in Österreich. Er vertritt und fördert ihre Standes- und Berufsinteressen in Österreich, ist aber auch Anlaufstelle für all jene, die die Tätigkeit von Gerichtsdolmetschern in Anspruch nehmen wollen.
  • Der Verband hat österreichweit derzeit ca. 600 Mitglieder, die in einer nach Sprachen und innerhalb dieser nach Postleitzahlen geordneten Liste zusammengefasst sind, welche auf der ÖVGD-Homepage eingesehen werden kann.

Berufs- und Tätigkeitsbild der allgemein beeideten und gerichtlich zertifizierten Dolmetscher:

  • Gerichtsdolmetscher sind Übersetzer und Dolmetscher mit spezifischen (sprachlichen und juristischen) Kenntnissen, die sich einem Qualitätssicherungsverfahren unterzogen haben und kontinuierlich unterziehen. Infolge des strengen Auswahlverfahrens sind sie besonders qualifiziert und aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen besonders vertrauenswürdig (Verschwiegenheitspflicht von Gesetzes wegen, Haftung für die Richtigkeit der amtsgültigen beglaubigten Übersetzungen usw.).
  • Sie arbeiten für österreichische Gerichte und Behörden, können aber auch im außerbehördlichen Bereich und für Privatpersonen tätig werden (etwa Dolmetschen bei Notariatsakten und Eheschließungen sowie Übersetzen von Verträgen und Dokumenten).
  • Die Bezeichnung „Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Dolmetscher“ ist gesetzlich geschützt. Nur Gerichtsdolmetscher sind berechtigt, beglaubigte Übersetzungen anzufertigen und mit ihrem Siegel zu versehen.
  • Der Verband hat einen Berufs- und Ehrenkodex, zu dessen Einhaltung alle Mitglieder verpflichtet sind.

Wir sind Ansprechpartner für:

  • Gerichte und andere Justizbehörden;
  • Sicherheitsbehörden, Asylämter und Asylgerichtshof;
  • Standesämter und andere Verwaltungsbehörden;
  • Bundesministerien und Landesbehörden;
  • Rechtsanwälte, Notare und berufliche Standesvertretungen;
  • Personen und Firmen, die für bestimmte Zwecke beglaubigte Übersetzungen (von verschiedensten Dokumenten) bzw. Dolmetschleistungen (etwa bei Eheschließungen) benötigen.


ÖVGD
Österreichischer Verband der allgemein beeideten und gerichtlich zertifizierten Dolmetscher
Postadresse: Postfach 14, 1016 Wien
Sekretariat: Loidoldgasse 1/9, 1080 Wien
Tel: +43-1-479 65 81
Fax: +43-1-478 37 23
E-Mail: office@gerichtsdolmetscher.at
Web: www.gerichtsdolmetscher.at

 
Illustration ÖVGD